Die Dosierung von CBD – sofort 100 %?

Die Grundlagen verstehen

CBD Öl in einer Pflanze stehend
Für eine vitalisierende und optimierende Anwendung. GrünerPlanet steht für erstklassige Qualität aus nachhaltiger, ökologischer Produktion. Made by Grüner Planet.

Die richtige bzw. passende CBD-Dosierung herauszufinden kann, insbesondere für Laien, welche die Substanz noch nicht angewendet haben, eine Herausforderung darstellen. Die jeweilige Wirkdosis hängt direkt mit vielen einzelnen, individuellen Faktoren zusammen und von vielen Variablen ab. Nahezu alles hat Einfluss auf die jeweilige Dosierung. Dazu gehören u.a. das Alter, das Geschlecht, das Gewicht, die physiologische und psychische Gesundheit, sowie der individuelle Stoffwechsel. Entscheidend ist auch die gewünschte, zu erzielende Wirkung des verwendeten CBD Produkts.

Wir können aus Erfahrung berichten, dass es keine finale, eindeutige und allgemeingültige Antwort auf die Frage nach der Dosierung von CBD gibt. Basierend auf den Erfahrungen unserer Kunden, offiziellen Meldungen aus der Forschung, Ergebnissen von aktuellen Studien und Erkenntnissen Weltgesundheits-Organisation haben wir einen allgemeinen Leitfaden entwickelt.

Das Produkt

Es ist unbedingt sicherzustellen, dass sowohl ein hochwertiges Produkt konsumiert wird, damit auch die Dosierung genau bestimmt werden kann.

Wir lassen unsere Produkte regelmäßig von unabhängigen Instituten testen. Mit Hilfe der in den Produktbeschreibungen angegeben Werte und unserem kleinen Rechner ist sowohl eine erste Einschätzung zur Dosierung, als auch eine detaillierte Auflistung der enthaltenen Cannabinoide und somit auch deren Anteile an der Gesamt-Dosis, leichter zu ermitteln.

Lieber langsam anfangen, als zu hoch einsteigen

Wenn es eine gold-grüne Regel zu unseren grünen CBD-Ölen gäbe, würden wir empfehlen mit einer geringen Dosis Tropfen pro Tag zu starten und die Anzahl der Tropfen langsam (täglich) zu steigern, bis die gewünschte Wirkung eintritt.

Die Dosierung von CBD eine Pflanze

Das enorme Potential von CBD und anderen Cannabinoiden besteht unter anderem darin, das körpereigene Endocannabinoid-System positiv zu beeinflussen und ins Gleichgewicht zu bringen. Falls die gewünschte Wirkung nachlässt kann die CBD-Menge auch nach einer gewissen Zeit weiter erhöht werden. Wenn eine durchschnittliche Tages-Dosis von 3 – 4 Tropfen (unseres 5% CBD Öls) dreimal täglich eingenommen werden, bedeutet das, dass ca. 20 mg CBD konsumiert und dem Körper zugeführt werden.

In der Epilepsie-Therapie mit CBD finden viel höhere Dosierungen Anwendungen. Dort werden z. B. teilweise pro Tag 20 mg pro kg Körpergewicht eingenommen (Quelle: Deutsches Ärzteblatt). Bei einem Erwachsenen mit 70 kg wäre das eine Tagesdosis von 1.400 mg.

Dieser massive Unterschied soll zwei Dinge deutlich machen: Es gibt Krankheiten, wo sehr hohe Dosen an Wirkstoff (in diesem Fall CBD) notwendig sind, um die erwünschten Wirkungen zu erzielen und es soll die Sorge genommen werden, dass CBD zu hoch dosiert angewendet wird.

Wir führen unterschiedliche Produkte mit verschiedenen Prozentsätzen. Was bedeuten sie?

Die Prozentzahlen auf unseren Produkten beziehen sich immer auf den CBD-Anteil und gibt an, wie viel Milligramm CBD im jeweiligen Öl enthalten sind. Unser 5%-iges Öl enthält auf 10 ml beispielsweise 500 mg CBD. Wenn der CBD-Prozentsatz steigt, steigt auch die CBD-Konzentration im Öl. In einer 10ml-Flasche können unsere Kunden und Verbraucher mit rund 200 Tropfen rechnen.

Es ist wichtig zu betonen, dass die Umstände und damit die Dosierung aller Personen unterschiedlich sind. Aber schon nach ein paar Tagen, an denen eine Dosis regelmäßig eingenommen wird, ist in der Regel eine deutliche Steigerung des Wohlbefindens zu spüren. Insofern sollte gewartet werden, bis die Menge an CBD nach Bedarf erhöht oder verringert wird.

Um die Menge (in mg) des konsumierten CBDs zu berechnen, kannst Du die folgende Liste als Richtlinie verwenden:

5% CBD Öl: ca. 1,6 mg pro Tropfen
10% CBD Öl: ca. 3,2 mg CBD pro Tropfen
15% CBD Öl: ca. 4,8 mg CBD pro Tropfen

Wie sehen unsere Empfehlungen zur Dosierung aus?

Ehrlich gesagt, diese Frage zu beantworten ist nahezu unmöglich. Es wurde herausgefunden, dass neben den individuellen Faktoren des Konsumenten (Gewicht, Geschlecht, Alter, etc.) auch individuelle Einflüsse aus der Cannabinoid- und Terpen-Zusammensetzung des Öls die Wirkung und den Eintritt der Wirkung massiv beeinflussen.

Ein Fazit zur Dosierung von CBD

Wir haben bereits viele Dinge angesprochen und obwohl die Dosierung auf den ersten Blick wie ein abschreckendes Thema erscheinen mag, kann man zusammenfassend sagen: Höre auf Deinen Körper. Wenn Du die oben genannten Empfehlungen befolgst, kannst Du entscheiden, ob Du die CBD-Konzentration erhöhen oder verringern möchtest, ganz je nachdem, wie Du Dich fühlst.